Schreibübung: Das Wunder

Veröffentlicht von Elitsa am

Das neue Jahr hat begonnen. Nach der Weihnachtszeit und dem Zauber des neuen Anfangs hat uns der Alltag wieder fest im Griff. Die alten Probleme sind immer noch da, die komplizierten Beziehungen immer noch nicht einfacher geworden, der Chef ist weiterhin schwierig und die Arbeitskollegen nervig. Du kannst immer noch nicht rechtzeitig nein sagen, die Angst nimmt Dir die Luft zum Atmen, die Kinder wollen Deine ungeteilte Aufmerksamkeit, Prüfungen stehen kurz bevor, Rechnungen stapeln sich, es bleibt keine Zeit, um wirklich zur Ruhe zu kommen. Stell Dir vor, Du kommst heute nach Hause, gehst irgendwann ins Bett und schläfst irgendwann ein. Und während Du schläfst, passiert ein Wunder, Gott erscheint. Nur eine Berührung und alle Probleme, die Dich belasten, sind gelöst. Und weil Du geschlafen hast, weisst Du nicht, dass das Wunder geschehen ist. Wie würdest du das am nächsten Tag und in den nächsten Wochen merken? Was wäre anders als sonst?

Als Gedankenhilfe zum Losschreiben:

  • Wer in Deiner Umgebung würde bemerken, dass dieses Wunder geschehen ist?
  • Würdest Du Dich anders verhalten, nachdem Du das Wunder erlebst hast?
  • Gehen Dir durch den Kopf neue Gedanken?
  • Erkennst Du neue Gefühle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.