Portrait

Meine grosse Leidenschaft ist es, Frauen an ihr Potenzial zu erinnern und sie zu unterstützen ihren Weg mit Lebensfreude zu gehen. 

Schon als kleines Mädchen faszinierten mich die Menschen mit ihren ganz persönlichen Geschichten und Beweggründen, ihre Haltung zu sich, ihr Verhalten und ihre Art Beziehungen zu gestalten. Als Jugendliche habe ich einmal in den Sommerferien mehrere Bücher über Beratung gelesen und habe es genau gespürt und gewusst: ich möchte Beraterin werden. Eine christliche! Dieser Wunsch beeinflusste schon damals meine Pflichtfächer in der Schule, anschliessend mein Studium und bis heute die Auswahl der Zusatzausbildungen. 

In den persönlichen Gesprächen ist es meine Stärke, das aktuelle Zusammenspiel von Geist, Körper und Seele präzise zu erfassen und dabei die individuelle Umgebung, die eigene Anlage und die Selbssteuerung zu erfragen und zu berücksichtigen, mögliche Verwahrlosungen zu Tage zu fördern, Ressourcen zu aktivieren und massgeschneiderte Ziele zu formulieren. Wenn Sie mit mir arbeiten, dann geht es um dieses grosse, komplexe, faszinierende Bild und um die Frage, welche Nuancen oder Farben davon Sie verändern möchten, was Sie sich für das Bild zusätzlich wünschen oder was sie gerne entfernen wollen. Und es geht natürlich um die Frage, wie das gelingen kann. 

Der Gedanke, dass Sie sich aufgemuntert, ausgeglichen, inspiriert, strahlend, tief berührt, entspannt, vergnügt, zufrieden, regeneriert, gut drauf, erquickt, geborgen, frisch … fühlen, erfüllt mich! 

Ich freue mich auf Sie!

Elitsa Boksberger, sehr gerne verheiratet, eine Tochter

Ausbildung

Bildungszentrum Christliche Begleitung & Beratung
  • 2017
    NEO-Persönlichkeitsinventar nach Costa und McCrae
  • Seit 2016
    Ausbildung in beratender Seelsorge bcb Bildungszentrum christliche Begleitung & Beratung
  • 2014 – 2015
    Ausbildung in begleitender Seelsorge bcb Bildungszentrum christliche Begleitung & Beratung
  • 2011 – 2012
    NLP Master Ausbildung, Deutscher Verband Neurolinguistisches Programmieren, DVNLP
  • 2010 – 2011 
    NLP Practitioner Ausbildung, Deutscher Verband Neurolinguistisches Programmieren, DVNLP
  • 2004 – 2011
    Magister Abschluss in Allgemeiner Pädagogik, Psychologie und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Augsburg
  • 1998 – 2003
    Abitur mit Schwerpunkt Literatur, Philosophie

Was ich mag …

Gute Bücher lesen und interessante Stellen markieren, schreiben, über das Leben sinnieren, langsam essen und geniessen, schnorcheln, Kerzen, schöne Überraschungen machen und bekommen, Blumen, Büchereien, neue Ideen, … das Leben in Fülle geniessen und wenn es schwierig ist, und das wird es immer wieder, dann freue ich mich auf die Ewigkeit mit und in der vollkommenen Fülle.

Was ich nicht mag …

Bergauf gehen, einen leeren Kühlschrank, sich einen Weg mit den Ellenbogen freimachen, Müll rausbringen, Koffer auspacken, Socken zusammenlegen, verpasste Möglichkeiten.